Kontakt: Hotline 0160 – 955 315 97
Anfrage per Email: info@yoga-fastenwandern.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Nach Eingang Ihrer Buchung werden Sie per E-Mail eine Bestätigung für Ihre Anmeldung für die Fastenbetreuung (und gegebenenfalls für den Yoga-Präventionskurs) erhalten. Darin werden Sie um die sofortige Anzahlung von 100 € gebeten. Die Restzahlung wird 4 Wochen vor Beginn der Fastenwoche fällig. 

Stornogebühren
•    bis 28       Tage vor Beginn der Fastenwoche:     100,- €
•    28 - 14  Tage vor Beginn der Fastenwoche:       180,- €
•    14 -   0  Tage vor Beginn der Fastenwoche und bei Nichtanreise:  die komplette Gebühr

Kulanzregelung
Im Einzelfall kann die gesamte geleistete Gebühr auf eine andere Fastenwoche übertragen oder auch zurückerstattet werden. Die Entscheidung hierüber liegt allein in der Hand von Fr. Dr. phil. Maya Fassmann.

Bei Umbuchungen und bei der Rückerstattung aus Kulanz wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25 EUR erhoben.

Bei vorzeitiger Abreise besteht kein Anspruch auf eine anteilige Rückzahlung der geleisteten Zahlungen.

Haftung
Bei Absage der Fastenwoche (z.B. bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl) werden die Anzahlung und die Restzahlung umgehend zurück erstattet.  Darüber hinaus bestehen keine weiteren Ansprüche. 

Bei schwerwiegenden gesundheitlichen Störungen und bei regelmäßiger Medikamenteneinnahme wird vorausgesetzt, dass der Teilnehmer Rücksprache mit seinem Hausarzt nimmt und der Arzt die Teilnahme befürwortet.

Die Teilnahme an der Fastenwoche geschieht auf eigene Verantwortung. Fr. Dr. phil. Maya Fassmann und ihre Gehilfen haften ausschließlich für Schäden, die im Rahmen der Fastenwoche durch grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz entstanden sind. Eine Haftung für Schäden während einer begleitenden Aktivität (Atem- und Bewegungstherapie am Strand, Yoga, Wandern usw.) besteht nicht.

Sofern Sie zu erkennen geben, dass Sie in dem Hotel oder in der Pension, in dem die Fastenwoche stattfindet, ein Zimmer buchen möchten, willigen Sie hiermit ein, dass Ihre Daten zur Zimmerreservierung an das betreffende Hotel weitergeleitet werden.

Eine vertragliche Beziehung für die Übernachtung und gegebenenfalls für die Fastenverpflegung entsteht ausschließlich mit dem jeweiligen Hotel bzw. Pension.

Bei Fastenwochen in Lobbe/Rügen: Hotel Eldena
Bei Fastenwochen in Baabe/Rügen: Hotel Villa Sano
Bei Fastenwochen in Kloster/Insel Hiddensee: Pension zur Post.